Kontakt
Karl Winter Baugeschäft GmbH
Laugnastraße 38
86637 Wertingen
Homepage:www.karl-winter-bau.de
Telefon:08272 2380
Fax:08272 5430

PCI Nanocret®R4 PCC - das Non­plus­ultra für statische Beton­instand­setzungen

PCI

Überkopf­arbeiten stellen eine besondere Heraus­forderung bei der Instand­setzung von Beton­tragwerken dar. Mit PCI Nanocret® R4 PCC hat die PCI Augsburg GmbH einen komfor­tabel zu verarbeitenden, sehr stand­festen und haft­sicheren Instand­setzungs­mörtel für die ohnehin schwer aus­zuführenden Sanierungs­arbeiten entwickelt. Der schwund­arme Reparatur­mörtel erfüllt die Anforde­rungen nach RiLi-SIB sowie ZTV-ING und ist zertifiziert nach EN 1504-3 Klasse R4.

PCI Nanocret® R4 PCC lässt sich dank seiner besonders geschmeidigen Konsistenz sehr leicht verarbeiten und hervor­ragend glätten sowie modellieren. Davon profitieren Verarbeiter auch bei der Überkopf­verarbeitung. Mit weniger Kraft­aufwand geht sie einfacher und damit schneller von der Hand. Im Überkopf­bereich punktet PCI Nanocret® R4 PCC besonders mit seiner hohen Stand­festigkeit und guten Anhaftung. In Verbindung mit dem enorm niedrigen Schwund und der geringen Riss­neigung ist der neue Instand­setzungs­mörtel von PCI die sehr sichere und dauerhafte Lösung für die Sanierung tragender Bauteile. Aufgrund der hohen Druck­festigkeit und Abrieb­beständigkeit eignet sich PCI Nanocret® R4 PCC auch für mechanisch hoch belastete Bereiche.

PCI Nanocret R4 PCC

PCI Nanocret® R4 PCC ist ein zementge­bundener Reparatur­mörtel.

PCI Nanocret®R4 PCC über­trifft RiLi-SIB: 50 % weniger Schwund

PCI Nanocret® R4 PCC erfüllt die Anforderungen der Richtlinie „Schutz und Instand­setzung von Beton­bauteilen“ (RiLi-SIB) des Deutschen Aus­schusses für Stahlbeton (DAfStb) und übertrifft sie sogar mit einem um 50 % geringerem Schwund. Ebenso entspricht der faser­armierte Mörtel den „Zusätz­lichen Technischen Vertrags­bedingungen und Richt­linien für Ingenieur­bauten“ (ZTV-ING) der Bundes­anstalt für Straßenbau. Mit ihrem hohen Stellen­wert bei Instand­haltungs­maßnahmen an Bau­werken und Bauteilen aus Beton und Stahlbeton sind die beiden Regel­werke häufig Grundlage für Planungen und Aus­schreibungen. Zudem ist PCI Nanocret® R4 PCC nach der euro­päischen Instand­setzungs­norm EN 1504-3 Klasse R4 zertifiziert und als Instand­setzungs­mörtel nach ÖBV gelistet. Das gibt Sicherheit und garantiert Lang­lebigkeit.

Nähere Informationen:

Quelle: PCI Augsburg GmbH

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems Building GmbH & Co. KG